Beratung Vorsorgevollmacht

Vortrag und kostenlose Beratung zum Thema Vorsorgevollmacht durch die AK Niederösterreich! Nächste Termine: 17. September 2018, 18:30, ArbeitnehmerInnenzentrum, AK-Platz 1, 3100 St. Pölten Anmeldung unter:+43 5 7171 27150 oder [email protected] 14. November 2018, 18:30, AK Bezirksstelle Lilienfeld, Pyrkerstrasse 3, 3180 Lilienfeld Anmeldung unter +43 5 7171 26150 oder [email protected] Die Teilnahme ist kostenlos!

Continue Reading

Enquete: Recht auf Arbeit? „Dichtung und Wahrheit“

Die Arbeiterkammer Niederösterreich lädt am 26.9.2018 von 9:30 bis 16 Uhr zur Enquete: Recht auf Arbeit? „Dichtung und Wahrheit“  in St.Pölten, FREI:RAUM, Herzogenburgerstrasse 12 Auch 10 Jahre nach in Kraft treten der UN-Konvention über Rechte von Menschen mit Behinderung sind wir in Österreich von einer inklusiven Gesellschaft noch weit entfernt. Die Enquete widmet sich dem Thema Arbeit und Beschäftigung für Menschen mit Behinderung. Im…

Continue Reading

Inspiring Stars – Expanding our Universe

"Inspiring Stars" ist eine internationale inklusive Wanderausstellung der International Astronomical Union (IAU). Ziel ist die Förderung der Integration auf professioneller Ebene, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit im Gebiet der Astronomie. Für alle Astronomie-Begeisterte und Sternenliebhaber findet am 22. August von 19 bis 17 Uhr im Austria Center Wien, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien eine sehens- und hörenswerte Veranstaltung statt. Teilnehmer werden eingeladen verschiedene…

Continue Reading

Herbst 2018: Veranstaltungen der MS Gesellschaft NÖ

Herbst 2018: Veranstaltungen der MS Gesellschaft NÖ
06. 10. 2018 — Informationsveranstaltung 10:00 - 12:00 Uhr, Universitätsklinikum St. Pölten, Programm Begrüßung und Einleitung Oberärztin Dr. Christiane Gradl, Präsidentin der MS Gesellschaft NÖ Krank aus rechtlicher Sicht: Arbeits- und Sozialrechtliche Auswirkungen einer chronischen Erkrankung Ronald Stampf, Arbeiterkammer NÖ Vorstellung der Bewegungstrainer-Therapie Nadja Trimmel, Physiotherapeutin UK St. Pölten Imbiss – Besuch der Infostände Die Teilnahme ist kostenlos. Parkticket-Ermäßigung für die…

Continue Reading

MS-Eskalationstherapie mit Cladribin

MS-Eskalationstherapie mit Cladribin
Was ist Cladribin? Cladribin ist ein selektives Immunsuppressivum, welches zu einer reversiblen Reduktion von B- und T-Lymphozyten führt. Die angeborene Immunabwehr bleibt durch das Medikament unbeeinträchtigt. Cladribin ist seit 2018 in Europa zur Multiple Sklerose-Behandlung zugelassen. Welche Präparate zur Cladribin-Therapie gibt es in Österreich? Cladribin ist in Österreich unter dem Namen Mavenclad® 10 mg Tablette verfügbar. Die Dosierung ist abhängig vom Körpergewicht. Im ersten Behandlungsjahr wird…

Continue Reading

Veranstaltungsausblick 2018

Der Herbst wird 2018 wieder besonders interessant bei der Niederösterreichischen MS-Gesellschaft! Spannende Veranstaltungen erwarten Sie: Herbstveranstaltung 2018 am 16.10.2018, Universitätsklinikum St. Pölten Ronald Stampf, Arbeiterkammer Niederösterreich: Chronisch krank und Arbeitsrecht Vorstellung der frisch gewarteten Bewegungstherapiegeräte Young MS am 10.11.2018, Universitätsklinikum St. Pölten Verliebt, verlobt...MS: Familienplanung und Multiple Sklerose mit interaktiver Fragestunde an den Neurologen und Gynäkologen Die Veranstaltungen sind kostenlos,…

Continue Reading

MS-Langzeittherapie mit Dimethyfumarsäureester

MS-Langzeittherapie mit Dimethyfumarsäureester
Was ist Dimethyfumarsäureester? Dimethylfumarsäure beeinflusst die Funktion von Entzündungszellen, sodass diese weniger aktiv gegen körpereigene Zellen arbeiten. Zusätzlich bietet die Substanz einen gewissen Schutz für Nervenzellen. Dimethyfumarsäureester ist in Europa seit 2014 für die Therapie von Multipler Sklerose zugelassen. Welche Präparate gibt es für Dimethyfumarsäureester-Therapie in Österreich? In Österreich ist Dimethylfumarsäureester unter dem Namen Tecfidera® 120 bzw 240 mg Kapseln…

Continue Reading

MS-Langzeittherapie mit Teriflunomid

MS-Langzeittherapie mit Teriflunamid
Was ist Teriflunomid? Teriflunomid ist ein immuntherapeutisches Medikament, das bewirkt, dass sich aktivierte weiße Blutkörperchen schlechter teilen und vermehren können, indem ein hierfür notwendiges Enzym in den Zellen gehemmt wird. Die Grundfunktionen des Immunsystems werden hierbei aber nicht beeinflusst. Teriflunomid wurde 2013 in Europa für die Behandlung von Multipler Sklerose zugelassen. Welche Präparate zur Teriflunomid-Therapie gibt es in Österreich? Teriflunomid…

Continue Reading

MS-Eskalationstherapie mit Alemtuzumab

MS-Eskalationstherapie mit Daclizumab
Was ist Alemuzumab? Alemtuzumab ist ein monoklonaler Antikörper, der zur langanhaltenden Zerstörung von bestimmten weißen Blutkörperchen (B- und T-Lymphozyten) führt. Alemtuzumab ist seit 2013 in Europa zur Multiple Sklerose-Behandlung zugelassen. Welche Präparate zur Alemtuzumab-Therapie gibt es in Österreich? Alemtuzumab ist in Österreich unter dem Namen Lemtrada® als Infusion im ersten Behandlungsjahr an insgesamt 5 Tagen, im zweiten Behandlungsjahr an insgesamt 3…

Continue Reading

MS-Eskalationstherapie mit Daclizumab

MS-Eskalationstherapie mit Daclizumab
Biogen und AbbVie verzichten weltweit auf die Zulassung von Daclizumab (Zinbryta®), das Medikament wird vom Markt genommen. Was ist Daclizumab? Daclizumab ist ein monoklonaler Antikörper, der das Wachstum aktivierter weißer Blutkörperchen hemmt. Daclizumab war von 2016 bis März 2018 in Europa zur Behandlung von Multipler Sklerose zugelassen. Welche Präparate zur Daclizumab-Therapie gibt es in Österreich? Daclizumab ist in Österreich nicht…

Continue Reading