Parkausweis nach § 29b StVO

Parkausweis nach Paragraph 29b STVO
Der Parkausweis nach § 29b StVO bringt Menschen mit Gehbehinderung einige Erleichterungen beim Parken. Wer hat Anspruch auf einen Parkausweis? Voraussetzung für die Beantragung eines Parkausweises ist der Besitz eines Behindertenpasses mit Zusatzeintrag: "Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel wegen dauerhafter Mobilitätseinschränkung aufgrund einer Behinderung“. Wenn Sie keinen Behindertenpass mit dieser Zusatzeintragung haben, müssen Sie diesen vor oder gleichzeitig mit der…

Continue Reading

Behinderung und Mobilität: Zuschüsse und Vergünstigungen

Behinderung und Mobilität: Zuschüsse und Vergünstigungen
Zuschüsse und Vergünstigungen für Menschen mit Behinderung sind nur unter dem Nachweis einer Gehbehinderung möglich. Als amtlichen Nachweis dafür können Sie folgende Dokumente verwenden: Behindertenpass mit Eintragung „Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel“ ODER Parkausweis für Gehbehinderte nach § 29b StVO Während Förderungen und Zuschüsse üblicherweise Geldleistungen sind, die Anschaffungen für Beruf oder Ausbildung erleichtern, sind Vergünstigungen in der Regel Steuervorteile…

Continue Reading

So kommen Sie zum euro-key

Euro-key
Von der Band „Giraffenaffen Gang“ gibt es ein Kinderlied über ein Nilpferd, das dringend aufs WC muss. Dieses wird von diversen Tieren quer durch den Dschungel geschickt „…zweimal links, dreimal rechts, übern Berg und durch den Fluss, 28 Purzelbäume und dann nimmst du da den Bus, gerade aus und schräg nach oben, mit der Seilbahn übers Tal…“ Wenn es Ihnen bei…

Continue Reading